skip to Main Content
Classroom-Walkthrough: Eine Möglichkeit Für Den Unterrichtsbesuch Der Schulleitung

Classroom-Walkthrough: Eine Möglichkeit für den Unterrichtsbesuch der Schulleitung

28. Oktober 2019
In den letzten Jahren ist unter dem Stichwort «instructional leadership» die Einsicht gewach-sen, dass Schulleitungen in der Pflege und Entwicklung des Unterrichts eine zentrale Rolle ein-nehmen, damit sich der Unterricht nachhaltig und zielgerichtet entwickeln kann. Der Class-room-Walkthrough ist eine Reihe von Kurzbesuchen, die insgesamt einen besseren Einblick in den Unterricht vermitteln und es der Schulleitung erleichtern, in der Personal- und Unterrichts-entwicklung wirksam Einfluss zu nehmen.

Ziele

Die Schulleitungen erhalten Kenntnisse, Kriterien und Argumentationswei-sen, um eine neue Art von Unterrichtsbesuchen in ihren Kollegien einfüh-ren und durchführen zu können: Den Classroom-Walkthrough.

Methodik

Inputs und Austausch über die Thematik. Übungsbeispiele anhand von Videosequenzen. Erarbeitung der Kommunikation und der Vorgehensweise in der eigenen Schule mit dem Ziel, Classroom-Walkthrough als Alternative zu installieren: Mit der ganzen Schule oder mit Lehrpersonen, die sich versuchsweise da-rauf einlassen möchten.

Zielgruppe

Schulleitungen aller Stufen der Volksschule (Zyklus 1 – 3)

Leitung

Egon Fischer, Studiengangsleiter CAS Schulleitung PH Schwyz, Organisa-tionsberater und Coach BSO 

Spracher

Deutsch

Datum und Ort

28. Oktober 2019 (Chur, Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales, Gürtelstrasse 42/44, 7000 Chur)

Zeit

9.00 – 12.00 Uhr / 13.00 – 17.00 Uhr

Kosten

Mitglieder VSLGR: CHF 320
Nicht-Mitglieder: CHF 400

Teilnehmer/innen

Mindestens 12, maximal 24 Personen

Anmeldefrist

25. September 2019

Organisator

Peter Frehner, Vorstand VSLGR (peter.frehner@vslgr.ch)

Anmeldung