skip to Main Content

Führungs-Coaching

Führungs-Coaching – ein Unterstützungsangebot für Schulleitungen

Jedes Jahr starten neue Kolleginnen und Kollegen eine «Laufbahn» als Schulleiter*in mit komplexen Anforderungen. Im Alltag tauchen immer wieder aussergewöhnliche und heikle Fragen auf, die auch erfahrene Schulleiter*innen stark herausfordern.

Der VSLGR ermöglicht Schulleitungen mit diesem Coaching-Angebot eine fachlich vertiefte Auseinandersetzung, etwa für

  • Berufseinsteiger/innen, die ganz neu Verantwortung als Schulleiter/in für eine Schule übernehmen dürfen;
  • Kollegen/innen, die in ihren Schulleitungs-Alltag alleine sind und / oder sich aufgrund ihrer bisherigen Tätigkeit als Teil des Kollegiums mit ihrer neuen Rolle auseinandersetzen müssen;
  • Kollegen/innen, die aus einem anderen Berufsfeld oder aus einer Schule mit anderen Mechanismen die Leitungsverantwortung übernommen haben;
  • Kollegen/innen, die sich aufgrund von kritischen Ereignissen oder anstehenden Entscheidungen mit erfahrenen Kollegen/innen vertieft auseinandersetzen wollen.

Zuständigkeit

Der Vorstand des VSLGR aktualisiert periodisch die Liste mit erfahrenen Schulleiter*innen, die sich für die Tätigkeit als Coach zur Verfügung stellen. Untenstehende Kolleginnen und Kollegen haben sich bereit erklärt, als Führungs-Coach zur Verfügung zu stehen. Die Kontaktaufnahme erfolgt direkt.

  • Barbara Camichel-Z’graggen, 7500 St. Moritz, b.camichel@schule-stmoritz.ch, 081 837 30 50
  • Silvio Dietrich, 7130 Ilanz, silvio.dietrich@sQuola.ch, 081 925 22 11, 079 451 84 07, www.sQuola.ch
  • Christian Eschmann, 7214 Grüsch, schulleitung@schulverband-vp.ch, 081 325 16 48
  • Regula Flüeler-Sturzenegger, 7000 Chur, regula.flueeler@schulechur.ch, 081 254 44 22
  • Peter Frehner, 7408 Cazis, peter.frehner@abisz-kommunikation.ch, 078 870 99 55

Finanzierung

Das Führungscoaching für Berufseinsteiger/innen umfasst in der Regel 10 – 15 Beratungsstunden; Mitglieder des VSLGR müssen mit Kosten von ca. CHF 2’000 rechnen (meist inkl. Reisespesen) und diesen Budgetposten mit den Schulbehörden vereinbaren. Für Nicht-Mitglieder wird ein höherer Stundenansatz in Rechnung gestellt. Der Umfang der Coaching-Stunden wird von Fall zu Fall festgelegt.

Kontakt

Peter Frehner, Vorstand VSLGR (peter.frehner@vslgr.ch)